Home arrow News arrow Von Bayern bis Südtirol - Das Running Team läuft überall
Termine Running Team

Von Bayern bis Südtirol - Das Running Team läuft überall
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Dienstag, 16. Juli 2019
Während sich so Mancher, aufgrund des feuchten Wetters, im Haus verkrochen hat, sind unsere Mädels und Jungs wieder flott unterwegs gewesen !!!

CAPIO-ABTSEELAUF (12. Juli 2019)

Die private Schloßklinik Abtsee, im benachbarten Bayern, veranstaltet diesen Lauf nun schon seit einigen Jahren. Da der Abtsee, in ländlichen Verhältnissen gemessen, um die Ecke liegt, ist Linecker Franz fast jedes Jahr fix am Start. Diese Veranstaltung wird von der Schloßklinik, gemeinsam mit umliegenden Vereinen, ausgerichtet und hat auch einen kleinen karitativen Hintergrund. Es wird von jeder Teilnehmergebühr 1 Euro an die "Lebenshilfe Berchtesgadener Land" gespendet.
Bei den Laufdistanzen kann man, beim Hauptlauf, zwischen 5 und 10 Kilometer wählen. Franz hat sich natürgemäß für die längere Variante entschieden. Leider hat er, in seiner Altersklasse, ganz knapp eine Podestplatzierung verpasst. Aber er nahm´s mit sportlicher Fairness und Gelassenheit. Es kommen auch mal wieder Tage, an denen´s wieder "läuft"  !!!

Ergebnisse 10 Km:
M50:   4. Linecker Franz                00:42:22,74

button-vorlage.png









abtsee 01.jpgabtsee 02.jpg





































SOMMERNACHTSLAUF BAD BIRNBACH (13. Juli 2019)

Nachdem am Freitag das Wetter noch etwas aushielt, musste man sich am Samstag langsam auf Regen einstellen. In Bad Birnbach geht es ja für die Läufer um wertvolle Cup-Punkte (Grenzland-Laufcup) und so trotzte so mancher Sportler dem Regen, der genau zum Start einsetzte. Im Laufe der Zeit beruhigte sich das Wetter allerdings, sodass die Läufer relativ trocken ins Ziel einlaufen konnten. Der Vorteil des Wetters war, dass man nicht überhitzte und ein sattes Tempo laufen konnte. Dieses Tempo kam heuer auch unserer Penninger Doris zugute, die freudig überrascht war, als sie vom 2. Platz in ihrer Altersklassen-Wertung erfuhr. Auch Plessl Karl holte sich wieder den 1. Rang in seiner Altersklasse.......für ihn ist es aber schon eher eine Routine-Erfahrunng !

Ergebnisse Hauptlauf (9,7 km):
W35:   4. Dobler Irene                 00:49:43,74
W40:   2. Penninger Doris             00:51:07,03
M50:   6. Linecker Franz              00:41:28,26
        15. Stelzhammer Manfred    00:51:07,57
M60:   1. Plessl Karl                    00:38:25,75
         5. Albrich Günter              00:49:20,27
M65:   8. Breckner Roman           01:11:33,54

button-vorlage.png








birnbach 01.jpgbirnbach 02.jpg























birnbach 03.jpgbirnbach 04.jpg























RESCHENSEE NIGHT-RUN (13. Juli 2019)

Damit das Wochenende multi-national abgerundet wurde, verggönnten sich unserer Moosantls ein kurzes Wochenende am "Lago di Resia", oder auf Deutsch "am Reschensee" in Südtirol. Die Anreise ist für die Beiden zeitlich kein Problem, denn als Pensionisten haben sie keinen Zeitdruck und können so auch das Leben, wenn auch mit viel sportlichen Eifer, genießen. Dieser wunderschöne Fleck in Italien ist schon alleine vom Panorama her ein Genuß. Aber Christine und Heinz wären keine Läufer, würden sie diesen Lauf auslassen. Mit abendlicher Beleuchtung wirkt dieser Lauf wahrscheinlich sogar noch irrsinnig romantisch !

Ergebnisse Night-Run (15,3 km):
W60:   9. Moosantl Christine       01:21:35
M65:  12. Moosantl Heinz           01:15:23

button-vorlage.png








reschensee 01.jpgrechensee 02.jpgreschensse 03.jpg



































reschensee 04.jpg





























GROSSGLOCKNER BERGLAUF (14. Juli 2019)

Bei unseren Mitgliedern stechen, nach und nach, immer häufiger Mädels und Jungs hervor, welche Bewerbe absolvieren, bei denen man eine extra Portion an Anstrengung und Willen braucht. Rosenlechner Christian ist in unserem Verein erst relativ kurz dabei. Aber er sticht durch sein Fabile für extreme Läufe mittlerweile auch schon etwas hervor. Erst vor einem Monat hat er den Mozart100-Ultratrail (63 km) gefinished und jetzt gleich den Grossglockner Berglauf draufgepackt. Und der nächste Spezialbewerb ist, laut seinen Information, auch schon in nächster Zeit !

Ergebnisse (13,37 km / 1265 Hm):
M35: 86. Rosenlechner Christian           02:19:09

button-vorlage.png








grossglockner 01.jpggrossglockner 02.jpg


























TOP LEISTUNGEN FÜR EIN EINZIGES WOCHENENDE !!!

 
© 2019 TSV Mattighofen 1889
Impressum