Es ging heuer heiß her - Sonnwendfeuer 2019
Geschrieben von Carina Kerschdorfer   
Montag, 8. Juli 2019

Wie jedes Jahr gab es auch heuer wieder das große Sonnwendfeuer des TSV.

Ursprünglich angesetzt war das Sonnwendfeuer am Ende der letzten „Turnwoche“ der Saison, nämlich am 22.06.19.
Eine Stunde bevor das Fest hätte eröffnet werden sollen, zog leider eine Sturmfront mit Starkregen über Mattighofen hinweg, weswegen sich der Vorstand schweren Herzens dazu entschied, die Veranstaltung um eine Woche zu verschieben.

Der neue Termin war diesmal ein Freitag – der 28.06.19.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Sommertemperaturen trudelten die ersten Gäste kurz vor 18 Uhr am Sportplatz in der Techtelgasse ein.

Gleich beim Eingang wartete eine Spielestation auf Jung und Alt.
Wer seinen „Spielepass“ zur Gänze ausgefüllt zur ersten Station zurückbrachte, bekam natürlich eine kleine Anerkennung in Form von Süßigkeiten.

Parallel zur Spielestation bestand die Möglichkeit, sich in der Hüpfburg des TSV auszupowern.

Bei dem strahlenden Sonnenschein wurde natürlich nicht auf kühle Getränke und frisches vom Grill vergessen. Das Angebot reichte von heißen Grillwürsten über Kotelettes, bis hin zu Kaffee und diversen Süßspeisen.

Um 20 Uhr stand die große Vorführung der jungen TSV-Mitglieder am Programm.
Die Sektionen Judo und Turnen gaben diverse Übungen und Kunststücke zum Besten, was mit tosendem Applaus gewürdigt wurde.

Im Anschluss an den Showblock wurde das Kinderfeuer entzündet, bei welchem die Mutigsten alleine, oder wer wollte, mit Unterstützung über das Feuer hüpfen.

Als das Kindefeuer niederbegrannt war, folgte bei Dunkelheit das nächste Highlight – der Fackelumzug.
Viele Fackeln erhellten hierbei die Nacht, bevor ein atemberaubendes Feuerwerk jedem Gast sowie Helfer ein Strahlen ins Gesicht zauberte

Das große Finale war natürlich das große Sonnwendfeuer samt dem selbstgebastelten „Hansl“.
Großer Dank gilt an dieser Stelle der freiwilligen Feuerwehr Mattighofen, welche trotz der Terminverschiebung ein vollbemanntes Löschfahrzeug bereitstellte, um für die Sicherheit aller Nachbargebäude und anwesender Besucher zu sorgen.

Mit dem Abbrennen des Sonnwendfeuers verabschiedet sich der TSV in die Sommerpause und freut sich, alte und neue Gesichter im September  - zu Beginn der neuen Turnsaison – in gewohnter Frische begrüßen zu dürfen.

Nochmals Danke an alle freiwilligen Helfer und die FF Mattighofen für die große Hilfsbereitschaft sowie der Zeitflexibilität. Wir freuen uns, euch alle Wiederzusehen!

 

Hier noch ein paar Impressionen:


unadjustednonraw_thumb_4dc.jpg

unadjustednonraw_thumb_4df.jpg

unadjustednonraw_thumb_4e0.jpg

unadjustednonraw_thumb_4e2.jpg

unadjustednonraw_thumb_4e3.jpg

unadjustednonraw_thumb_4d7.jpg

unadjustednonraw_thumb_4d8.jpg

 
© 2019 TSV Mattighofen 1889
Impressum