Home arrow News arrow 05.04.2008 - Mixed Auswärtsspiel in Sierning
05.04.2008 - Mixed Auswärtsspiel in Sierning
Geschrieben von Andrea Nothaft   
Sonntag, 6. April 2008
Mixed Gruppe D
Aufstiegs Play Off 2007/2008
Sp.   S : N Sätze +/- Punkte +/- Tab
1   TSV Mattighofen 1889   6   5 : 1 16 : 4 12 486 : 375 111 15  
2   1. Linzer Volleyballverein   6   5 : 1 15 : 4 11 452 : 341 111 15  
3   Union Baumgartenberg   6   4 : 2 14 : 8 6 484 : 471 13 13  
4   Union Sierning 3   6   4 : 2 12 : 10 2 481 : 425 56 10  
5   Wimberger Haus Sportunion Lasberg   6   1 : 5 8 : 15 -7 437 : 522 -85 5  
6   Union Sierning 2   6   2 : 4 7 : 15 -8 436 : 504 -68 5  
7   Union Leonding   6   0 : 6 2 : 18 -16 363 : 501 -138 0  

05.04.2008 - 13:00 - Runde 4
Hauptschule Sierning, 4522 Sierning, Franz-Streer Weg 1
Union Sierning 2
0 46 - 18 | 13 | 15
1. Linzer Volleyballverein
3 75 - 25 | 25 | 25  
Union Sierning 2
3 108 - 23 | 25 | 25 | 20 | 15
Wimberger Haus Sportunion Lasberg
2 96 - 25 | 22 | 17 | 25 | 7  
TSV Mattighofen 1889
3 75 - 25 | 25 | 25
Wimberger Haus Sportunion Lasberg
0 51 - 17 | 16 | 18  
TSV Mattighofen 1889
3 75 - 25 | 25 | 25
1. Linzer Volleyballverein
0 54 - 13 | 19 | 22  

Gleich im ersten Spiel, wo wir als Schiri tätig waren, haben wir ein paar Umstellungen in der Mannschaft vorgenommen. Gerold durfte beweisen, dass er es noch nicht verlernt hatte, ein Spiel zu leiten und zeigte uns das gleich einmal mit einer 5-Satz Partie. Maths wurde die verantwortungsvolle Aufgabe des Schreibers übertragen. Bei der ersten Auszeit waren wir uns noch nicht sicher, aber beim darauffolgenden Spielerwechsel war uns dann klar, dass er diese Funktion zum ersten Mal ausübte.
 
Im Spiel gegen Lasberg gab es dann einige kleine Schwierigkeiten (oder nennen wir es tarnen und täuschen, vielleicht wollten wir dem LVV nur noch nicht unsere Stärken zeigen?) Manch einer hat ca. 70% ins Aus geschlagen und wurde sofort von den Mitspielern darauf hingewiesen, dass er die Angriffe ins Netz nicht vergessen dürfte, ein anderer traf die Bälle einfach nicht, usw... Mit der Taktik: Einfach den Ball übers Netz spielen und dem Gegner die Chance geben, einen Fehler zu machen, konnten wir das Match aber souverän mit 3:0 nach Hause spielen.
 
Dann war es soweit. Das alles entscheidende Spiel gegen den LVV – Schaffen wir den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse? Werden wir vielleicht sogar noch Meister?
Nach den ersten Punkten schaute es so aus, wie wenn der LVV leichtes Spiel mit uns haben würde. Aber dann wendete sich das Blatt. Vielleicht war es Maths kanariengelbe Sporthose die den Gegner aus dem Konzept brachte? Wir waren die Mannschaft die Druck machte und Spaß am Volleyball spielen hatte. Wir erkämpften Punkt um Punkt. Unser treuer Fan Martin, der uns sogar nach Sierning nachgereist ist, feuerte uns an und Silly und Gerold (wenn er nicht gerade am Buffet stand) jubelten vom Spielfeldrand. Wir waren die Mannschaft, die Stimmung machte und das zeigte sich auch im Ergebnis. Den ersten Satz gewannen wir überlegen zu –13.
Auch den zweiten Satz konnten wir für uns entscheiden.
Im dritten Satz verlor der Gegner dann die Nerven und war nicht mehr ganz so nett zum Schiri, der einen umstrittenen Ball für uns gab. Zwar hatten wir dann gegen Ende dieses Spieles kleine Konzentrationsschwierigkeiten und ein paar Eigenfehler schlichen sich ein, doch konnten wir uns nach ein paar Punkten wieder fangen. Das Resultat 3:0 Sieg gegen den LVV – der Jubel war groß – zuerst mal ans Buffet zum Siegesbier und dann ging es ans Rechnen? Reichte dieser Sieg zum Meistertitel? Man hörte ein ja, dann wieder ein nein, dann wurde gemeinsam gerechnet und verrechnet und schließlich stand fest: dank eines besseren Satzverhältnisses heißt der Meister Mixed D 2007/2008 – TSV Mattighofen 1889!!! 
Gratulation an die Mannschaft!
Meisterteam 2007/2008
Bauer Reinhard, Haberlandner Silvia, Nothaft Andrea, Reiter Eva, Rieß Gerald, Schwab Barbara, Springmann Gerold, Vietz Matthias

Ein Dankeschön noch an Reinhard, dass er nach seinem gelungen einhändigen Hechtbagger und dem erfolgreichen Einerblock, nicht gleich duschen ging, sondern das Spiel noch fertig spielte. 

Und wie hat unser Volleyballwart es nicht schön zusammengefasst: Die Konstellation alte Männer und junge Frauen war schon immer vielversprechend und erfolgreich – wie man bei uns sehen kann! War eine lustige Saison und ich hoffe, wir spielen auch nächstes Jahr wieder mit dieser Mannschaft in der Mixed-Meisterschaft – vielleicht sogar um den nächsten Meistertitel...

 
© 2017 TSV Mattighofen 1889
Impressum