News
Zusammenfassung 26.Sparkassenlauf
Geschrieben von Markus Klepp   
Samstag, 28. Mai 2011
Zusammenfassung 26. Sparkassenlauf hier klicken
 
Pressemeldungen zum 26. Sparkassenlauf
Geschrieben von Markus Klepp   
Dienstag, 3. Mai 2011
Lurs Aktuell schreibt:

Kurzbericht vom 26. Mattighofner Sparkassenlauf

Die 3. Station des Österreichischen Volkslaufcup 2011 war der 26. Mattighofner Sparkassenlauf am Samstag 30. April.

Eine sehr professionell organisierte Veranstaltung durch den Turn- und Sportverein Mattighofen.

Angeboten wurden neben den Kinder und Jugendbewerben auch ein 5 Km Hobbylauf samt Nordic Walking und der 10Km Hauptlauf.

Die Strecke ist exakt vermessen und war für den Hauptlauf in 2 Runden zu absolvieren. Jeder KM ist einzeln beschildert, da die Runden nicht gleich sind(....zur besseren Übersicht wurden KM 6-9 erst im Rennen, sprich unmittelbar vor der Spitze aktualisiert ....  tolle Sache!!!)

Die Tagesschnellsten im 10 Km Hauptlauf....

Karl Aumayr (Club LaufImPuls Salzburg) in 32:32 vor Grubmüller Gerold vom Veranstaltungsverein TSV Mattighofen in 33:01 und Summereder Chrsitian (LC_HKW Hausruck) in 33:55

Bei den Damen gewann  Sabrina PRAGER (LG Passau) in 39.04 knapp vor der Triathletin Domminique ANGERER (SWIM-Bike Run Salzburg) in 39:12 und Andrea SCHMITZBERGER 8lag Genböck Haus Ried) in 42:51.

LURS war nur durh Markus Gschwentner vertreten, der in 48:22 finishte.

Fazit: Mattighofen war die Reise wert... tolle Veranstaltung mit deutlich mehr Publikum entlang der Strecke, als in NÖ..... und vielen anderen VLCupläufen!!!


SVG Ruhstorf (Bayern) schreibt:

Es war wieder alles wunderbar. Die Strecke verkehrt herum zu laufen war von meinen Athleten als sehr gut empfunden worden!!!!


TV Geinberg schreibt:

Alles wie gewohnt super, von der Organisation bis zur Siegerehrung – über eure Preise braucht man gar nicht schreiben, einfach toll!

Auch die neue Streckenführung, vor allem der Schlußteil, viel abwechslungsreicher als die vorherige Strecke...Warum seid ihr nicht schon länger an diesem Standort???

Macht weiter so... würde sich noch mehr Starter verdienen....

 
30.04.2011 - 26. Sparkassenlauf 2011
Geschrieben von Markus Klepp   
Montag, 2. Mai 2011

Ergebnisse 26. Sparkassenlauf Ergebnisse 26. Sparkassenlauf 138.43 Kb

Tagessieger 2011

PRAGER Sabrina
, LG Passau - 39:04.25
AUMAYR Karl, Club LaufImPuls Salz - 32:31.98

 
Aus für Mattighofner Parkkauflauf
Geschrieben von Markus Klepp   
Montag, 4. April 2011

parkkauf.jpg
















weiter geht’s mit dem 26. Mattighofner Sparkassenlauf!

 

6 Jahre waren wir mit unserer Veranstaltung Gast im Parkkaufgelände. Obwohl es weder von den Anrainern, den Aktiven,  noch dem Parkkaufbetreiber Kritiken gab, wurde uns kurzfristig, auf Grund anderer Differenzen, die nicht mit dem Sport zusammenhängen, für heuer und somit auch für die Zukunft eine Absage erteilt.

So waren wir gezwungen, innerhalb kürzester Zeit eine Alternative zu suchen.

Hier möchten wir uns sowohl bei der Gemeinde Schalchen für ihr Entgegenkommen bedanken, sowohl auch bei der BH Braunau für die rasche Erledigung der Ansuchen und deren Bewilligungen für diese Veranstaltung.

Mit der Sparkasse Mattighofen haben wir einen neuen Hauptsponsor gewinnen können, der somit der Namensgeber ist
.

Auch das Problem mit einer entsprechenden Strecke konnten wir lösen, da die neue Laufstrecke zu 90 % identisch mit der alten Strecke ist, wird sie sicher von den Aktiven angenommen werden.

Mit dem Start- und Zielbereich sind wir vom Parkkaufgelände ca. 500 m, nord-östlich, direkt in das Ortszentrum von Schalchen gewandert. Hier finden wir von der Infrastruktur sicherlich die geeigneten Voraussetzungen.

Die Anmeldung wird in der Volksschule vorgenommen, die Siegerehrung bei Schönwetter voraussichtlich am Sportplatz in Schalchen bzw. bei Schlechtwetter in der Freizeithalle.

Toiletten, Umkleide und Duschmöglichkeiten finden  wir in der Freizeithalle bzw. im Sportheim des SV Schalchen. Auch beim SV Schalchen bedanken wir uns für die Zusammenarbeit. Parkplätze sind ebenfalls genug vorhanden.

Bei den Laufstrecken der Schüler und Jugend gibt es kleinere Korrekturen.

Das Organisationsteam des TSV Mattighofen wird sich bemühen, die Veranstaltung so wie bisher, und von vielen Aktiven geschätzt, ohne Probleme über die Bühne zu bringen.

In diesem Sinne hoffen wir, dass der Sieger auf alle Fälle der Sport ist und würden uns auf eine zahlreiche Teilnahme sehr freuen.

Für etwaige Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden sie auf der Homepage unter www.tsvmattighofen.at

Roman Breckner
Organisation
0650/27 64 307

 
30.11.2010 - Verbandslandesmeisterschaften im Crosslauf
Geschrieben von Markus Klepp   
Mittwoch, 3. November 2010

Laufsportler aus allen Ecken und Enden Oberösterreichs trafen sich am Samstag den 30. Okt. 2010 in Molln zu den Crossmeisterschaften. Auf dem Pfarrerwiesen-kurs beim Nationparkzentrum zeigten mehr als 180 Starter ihre tolle Form und brachen das Publikum zum Jubeln.

Eine Klasse für sich war bei den Herren Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) der souverän vor dem Junioren-EM Starter Jürgen Aigner (LAG Genböck Ried) die Meisterschaft für sich entschied. Bei den Damen stand Sandra Baumann (SU IGLAlong life), die vor der 50ig jährigen Irmi Kubicka (LG Pregarten) gewann, um nichts nach.

Eine tolle Leistung lieferten die drei Mattighofner Vertreter. Während der Klassensieg und Landesmeistertitel in der Klasse M 50, von Karl Plessl fast schon eine Selbstverständlichkeit war, war der Sieg von Heinz Moosantl in der Klasse M 55 wohl eine Überraschung, die größte wahrscheinlich für ihn selber. Die tolle Leistung der Mattighofner rundete Roman Breckner mit dem 3.Platz in der Klasse M 55 ab.

Vorschau: am 14. November findet der Therme Geinberg-Lauf statt. Hier kann man auf die Mattighofner gespannt sein, wenn sie wieder in voller Stärke antreten. Allen voran Gerold Grubmüller, der hier seinen Sieg vom Vorjahr verteidigen möchte!

Im Bild: Heinz Moosantl bei seinem tollen Lauf!

dsc01740.jpg

 
19.09.2010 - 13. Int. Wachaumarathon
Geschrieben von Markus Klepp   
Donnerstag, 23. September 2010

Thomas Augustin – Sieger des Wachaumarathons!

Karl Plessl – Vizestaatsmeister im Halbmarathon

  dsc01787.jpg

Das große Ziel des Runningteams für 2010 war die Teilnahme am Wachaumarathon, im zuge dessen auch die Staatsmeisterschaften im Halbmarathon ausgetragen wurden.

Vor allem in der Mannschaft erhoffte man sich gute Chancen für einen Stockerlplatz.

Aber leider, bereits im Vorfeld musste man die Hoffnungen erheblich zurückschrauben, da neben unserem Paradeläufer Grubmüller Gerold, auch Kücher Josef, Pappernigg Hermann verletzungsbedingt absagen mussten. So fuhr man eigentlich mit wenig Hoffnung in die Wachau, der Olympische Gedanke stand im Vordergrund.

Umso überraschter war man dann von den Ergebnissen.

Karl Plessl wurde in der Mastersklasse M 55 Vizestaatsmeister, herzliche Gratulation!

Den Vogel schoss aber unser Jüngster – Thomas Augustin – ab!

Er entschloss sich ja für den Marathon und war vom Anfang in der Spitzengruppe vertreten.

Ab der Halbmarathondistanz, die er in hervorragenden 1:16 herunter bog – im Vergleich seine bisherige Halmarathon Bestzeit: 1:17:75 – übernahm er die Spitze und war allein auf weiter Flur! Im Ziel hatte er auf den Zweitplatzierten Michael Denk, vom LG Wien, einen Vorsprung von fast 5 Minuten, mit einer weiteren Minute Rückstand überquerte der Dritte im Bunde, Christain Spaich, TSG Oberursel, D, die Ziellinie.

Die letzten beiden Kilometer wurde Thomas durch seinen Lauftrainer, Mag. Gerold Sattlecker von der Sportuni Salzburg, ins Ziel begleitet. Ein herzliches Dankeschön an ihn und den Lauffreunden Höhnhart für die Zusammenarbeit.

Ohne die bisherigen Leistungen, allen voran denen von Gerold Grubmüller, schmälern zu wollen, ist dies sicherlich der größte Erfolg des Runningteams des TSV Mattighofen.

Wir hoffen und rechnen fest damit, dass dieser Erfolg Motivation für viele weitere sein wird!

Die Zeiten der weiteren Teilnehmer:

Halbmarathon (21,1 KM)
Rang Name Zeit
19. Hartl Josef 1:14:57
2. Plessl Karl 1:17:39
86. Strasser Wolfgang 1:28:56
10. Moosantl Heinz 1:32:50
12. Strasser Josef 1:49:27
40. Breckner Roman 1:48:18
154. Falch Franz 1:53:42

Viertelmarathon (10,5 KM)
5. Breckner Susanne 0:54:00
5. Moosantl Christine 0:56:41

dsc01797.jpg

 
Juta und Sepp haben geheiratet!
Geschrieben von Markus Klepp   
Mittwoch, 14. Juli 2010
Vergangenes Wochenende gaben sich Juta und Sepp auf 2.200 m das Jawort! Wir wünschen Ihnen auf dem neuen Lebensweg alles Gute und bedanken uns für die Einladung! Es war ein tolles Erlebnis, eine Hochzeit auf einer Almhütte in 2.200 m mitten im Naturpark Hohe Tauern, die richtige Kulisse für diesen Anlass. Die Beteiligten und natürlich das Brautpaar werden dieses Wochende nie vergessen!cimg3715.jpgcimg3748.jpg
 
Kurzbericht des 25. Mattighofner Parkkauf-Laufes!
Geschrieben von Markus Klepp   
Dienstag, 27. April 2010

Bei herlichstem Frühjahrswetter konnte sich der Veranstalter über einen neuen Teilnehmerrekord freuen.

Mehr als 340 Läufer waren am Start. Erfreulicherweise war der Zuwachs bei den Kleinsten enorm, sodaß man sogar zusätzlich einen Lauf für die Allerkleinsten einschieben musste.

Auch beim Hobbylauf konnte, nach dem Rekord vom Vorjahr, eine weitere Steigerung verbuchen.

Den Tagessieg bei den Herren, holte sich zum vierten mal hintereinander, Lokalmatador Gerold Grubmüller, bei den Damen war zum ersten mal die Riederin andrea Schmitzberger erfolgreich.

Neben den Läufern der Vereine vom Grenzlandcup, konnte man auch wieder eine Starter vom Österreichischen Volkslaufcup begrüßen, auch an Prominenz mangelte es nicht, u.a.

Der mehrmalige Bergeuropameister Hans Quehenberger aus Abtenau, sowie die an Erfolgen nicht nachstehende Andrea Zirknitzer vom LCAV Doubrava, sowie der Amatuerweltmeister im Triatlon, Karl Wimmer vom TriTeam Braunau gaben der Veranstaltung eine entsprechende Aufwertung.

Man muss neidlos zugeben, eine in allen Belangen gelungene Veranstaltung und man dart dem Organisationteam rund um Roman Breckner dazu herzlich gratulieren!

  Tagessieger Gerold Grubmüller und Andrea Schmitzberger

Tagessieger Gerold Grubmüller und Andrea Schmitzberger

 

 

 

 

 

 

 

 
24.04.2010 - 25. Mattighofner Parkkauflauf
Geschrieben von Roman Breckner   
Samstag, 24. April 2010

Tagessieger 2010
SCHMITZBERGER Andrea, LAG Genböck Haus Ried - 42:38.35
GRUBMüLLER Gerold, TSV Mattighofen - 32:51.25

hier gehts zu der Ergebnissliste


Ausschreibung Parkkauflauf 2010 Ausschreibung Parkkauflauf 2010 2.94 Mb
Anmeldeformular Parkkauflauf 2010 Anmeldeformular Parkkauflauf 2010 174.05 Kb
MIT EINEM KLICK ZUR ONLINEANMELDUNG

 
Mona ist da!!!
Geschrieben von Martin Maier   
Donnerstag, 1. Oktober 2009
Nicht nur die Emma ist am 30. September 2009 auf die Welt gekommen,
sondern auch die Mona!
49cm lang und 2760g schwer.
Wir gratulieren Jutta und Josef recht herzlich zu ihrer kleinen Tochter.


 
 
26.06.09 - Subener Geländelauf
Geschrieben von Josef Hartl   
Freitag, 26. Juni 2009
TSV Mattighofen die erfolgreichste Mannschaft beim Subener Geländelauf!

Gesamtsieg und neuer Streckenrekord durch Sepp Hartl, Klassensiege für Karl Plessl, Moosantl Christine und Strasser Hans!

alle Plazierungen unseres Laufteams:
11,8km
Strasser Hans 54-03 1.M65
Moosantl Heinz 51-56 4.M55
Mendler Georg 51-53 7.M35
6,5km
Plessl Karl 23-39 1.M50
Kerschdorfer Ernst 2.M45
Pichler Manfred 24-41 2.M40
Strasser Sepp 27-35 2.M60
Burgstaller Fritz 28-19 3.M50
Wallner Sabine 29-35 3.W35
Reichinger Sepp 30-52 5.M35
Moosantl Christine 34-13 1.W50
Stelzhammer Manfred 34-28 8.M40
1,3km
Graf Lukas 4-53 4.M13
 
02.06.2009 - Siege beim Pfingstmeeting
Geschrieben von Josef Hartl   
Dienstag, 2. Juni 2009
Siege beim Pfingstmeeting in Pocking ( Bayern )!

Tolle Leistung unserer Läufer beim stark besetzten Pfingstmeeting im Pockinger Stadion.
Unser Nachwuchsläufer Graf Lukas konnte seinen ersten Sieg feiern, und die 1000m in 3min22sec gewinnen. Mit dieser Zeit scheint Lukas auch das erste mal in den top ten der OÖ Bestenliste der U14 auf. Gratuliere Lukas!
Im 3000m Bewerb konnte sich Sepp Hartl gegen starke Konkurenz aus Wels und Passau durchsetzen und gewann in persönlicher Bestzeit von 9min15sec. In 2 Wochen wird er bei den LM über 5000m in Ried an den Start gehen, und versuchen unter 16min zu bleiben.
Ein weiterer Starter der sich über die 3000m versuchte war Fritz Burgstaller. Trotz Trainingsrückstand konnte er fast die 12min Grenze knacken, er lief eine Zeit von 12min06sec.
Ein tolles Meeting mit einigen herausragenden Leistungen, das es mal wert wäre die paar kilometer zu fahren und einfach mal zuzusehen.
 
27.05.2009 - Neue Laufergebnisse
Geschrieben von Josef Hartl   
Mittwoch, 27. Mai 2009
Die neuesten Ergebnisse unserer Laufgruppe:

Hausruck Extremlauf 26,2km
2. M55 Alois Wild 1-58-14
1. M65 Strasser Hans 2-21-40

Linz Halbmarathon
61. M55 Roman Breckner 1-59-28

Schmalzkochlauf Eugendorf 5,5km
Gesamtsieger Nordic Walking: Ernst Kerschdorfer 32-26

Ritzenseelauf Saalfelden 7,66km
4. M55 Roman Breckner 37,35

Hofer Dorflauf 9,3km
2. M60 Strasser Sepp 40-24
7. M35 Reichinger Sepp 45-20

Narzissenlauf Altaussee 15,5km
14. M50 Roman Breckner 1-23-35

Bahnmeeting Pocking
5000M - M30 1. Sepp Hartl 16-28
1000M - Schüler 4. Graf Lukas 3-32

Der nächste Grenzland Cuplauf findet am 21. Juni in Suben statt!
 
04.05.2009 - Ein laufstarkes Wochenende
Geschrieben von Josef Hartl   
Montag, 4. Mai 2009
Grosskampftag für unsere Läufer am Wochenende!

Klassensieg M50 und vierter Gesamtrang beim Irrseelauf für Karl Plessl. Für die 14 anspruchsvollen KM benötigte er nur 52-30 min. Ihm nicht viel nach stand Ernst Kerschdorfer in 54-57 und dem 2. Gesamtrang in der M45. Tagesbester war Thomas Bosnjak vom SV Gallneukirchen.

Beim Salzburger AMREF Halbmarathon war Heinz Moosantl unser stärkster Vertreter. Die 21,1 km lief er in 1-35-44 und kam auf den hervorragenden 4. Klassenrang. Leider verfehlte er das Podest knapp. Ebenfalls stark unterwegs war Roman Breckner, ebenfalls M55, in 1-52-45 und dem 27. Gesamtrang. Der Sieg ging nach Kenia.

Internationales Starterfeld beim Hallstätter Halbmarathon. Die ersten fünf Plätze gingen alle an Läufer aus Afrika und Ungarn. Bester Österreicher war Franz Ellmauer der als einziger noch etwas mithalten konnte. Am Ende der ersten Verfolgergruppe kam Sepp Hartl als Gesamt 10. ins Ziel. Leider konnte er die Tempoverschärfung auf den letzten KM nicht mehr mitgehen, und verlor noch 3 Plätze. Trotzdem war er mit seiner Zeit von 1-14-36 sehr zufrieden.

Das Running Team Gratuliert allen Startern zu Ihren tollen Leistungen! Weiter so!
 
25.04.2009 - 24. Mattighofner Parkkauflauf
Geschrieben von Gerald Rieß   
Samstag, 25. April 2009

Tagessieger
Bründl Kathrin, TSV Simbach - 40:50.809
Grubmüller Gerold, TSV Mattighofen - 32:33.810

Hier gehts zu den Ergebnissen
Hier gehts zu den Fotos
Die Tagessieger



























Downloads:

Ausschreibung - 24. Mattighofner Parkkauflauf Ausschreibung (inkl. Anmeldeformular) - 24. Mattighofner Parkkauflauf 2009 2.76 Mb
Anmeldeformular - 24. Mattighofner Parkkauflauf 2009 Anmeldeformular - 24. Mattighofner Parkkauflauf 2009 174.13 Kb 

 
05.04.2009 - Karl Plessl Vizelandesmeister
Geschrieben von Josef Hartl   
Dienstag, 7. April 2009
Ein Weiterer Vizelandesmeistertitel für Karl Plessl. Bei den Halbmarathon Landesmeisterschaften in Wels konnte Karl den 2. Platz hinter Flankl Franz aus Steyr erringen. Denkbar knapp, um 3 Zehntel,  musste er sich in der AKM50 nach 21,1 km und 1-17-52 Laufzeit geschlagen geben. Eine hervorragende Leistung zu der alle gratulieren.
Den 6. Rang in der allgemeinen Klasse der LM belegte Sepp Hartl der einem zu schnellen Anfangstempo am Ende etwas tribut zollen musste, aber trotzdem mit 1-13-20 noch zu einer starken Zeit lief.
Weiters liefen noch Ernst Kerschdorfer in 1-27-56 ( er erwischte leider ein rabenschwarzen Tag ) und Roman Breckner in 1-52-10.

Hier gehts zu den Ergebnissen
 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 257 - 272 von 292
© 2018 TSV Mattighofen 1889
Impressum