TSV Mattighofen News
Landesjugendturnfest Schwanenstadt
Geschrieben von Christina Staudinger   
Montag, 8. Juli 2013

Landesjugendturnfest Schwanenstadt vom 12.-14. Juli 2013

Am Donnerstag ist es soweit, 14 Mädls und 4 BetreuerInnen werden nach "Schwona" zum Landesjugenturnfest starten.
Die letzten Wochen verbrachten wir mit vielen lustigen und anstrengenden Trainingseinheiten bzw. um unsere Übungen zu perfektionieren.
Folgenge Mädls werden den Mannschaftswettkampf bestreiten:

Jasmin Aberer
Sarah Hofer
Lisa Strasser
Verena Feichtinger

Lisa-Maria Brüggler
Nicole Brüggler
Maria Schöffegger
Nora Baum
Julia Schmitzberger
Stephanie Unfried

Sandra Bodenhofer
Julia Schlögl
Yasmin Eichinger und
Evelyn Kaufmann

weiters fahren Carina Kerschdorfer, Josef Sowinski, Virginie Winter und Christina Staudinger als Betreuer bzw. Kampfrichter mit.

Es werden hoffentlich 4 spannende, lustige und anstrengende Tage für unsere Mädls..
Die Berichte wie es uns ergangen ist folgen nach dem Turnfest.

Bis bald ;-)

 
Unser Running Team-Obmann ist 60
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Freitag, 5. Juli 2013

Unser Running Team-Obmann ist 60

 
 
Unser Obmann, Roman Breckner, hat am 3. Juli 2013 seinen 60. Geburtstag erreicht. Das man ihm sein Alter nicht wirklich ankennt, liegt wahrscheinlich daran, daß er ein vielbeschäftigter Tausendsassa ist. Er ist in seinem Amt als Gemeinderat, sowie bei den vielen anderen Ehrenämtern und zuletzt als Obmann des Running Team´s so viel engagiert, daß er zum Älter-Werden gar keine Zeit hat.
 
Wenn man einen ``Runden´´ hat, dann wird auch so richtig gefeiert. Bei Roman wurde dieses Event zu einer Riesenfeier, da er gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Herbert feierte. Da mit mehr als 100 Gratulanten zu rechnen war, fand die Geburtstags-Sause am 6. Juli im Gasthaus Badhaus statt. Denn nicht nur unser Roman ist ein aktiver Vereinsmensch, sondern auch sein Bruder Herbert. Der ist nämlich als Judoka fleißig im Einsatz.


geburtsroman 01.jpggeburtsroman 02.jpg

















geburtsroman 03.jpggeburtsroman 04.jpg











Zum Essen gab es Fleisch und Würstchen vom Grill und jede Menge Salate. Natürlich gab anschließend für die Naschkatzen Kaffe und Kuchen.

geburtsroman 05.jpggeburtsroman 06.jpggeburtsroman 07.jpg
















geburtsroman 08.jpg





Die musikalische und tontechnische Versorgung wird natürlich vom vereinseigenen DJ erledigt










Im Laufe des Abends kam es dann auch zu den Geschenk-Übergaben, die natürlich teilweise auch mit einem Spass-Faktor ummantelt waren.

geburtsroman 09.jpggeburtsroman 10.jpg


















geburtsroman 11.jpggeburtsroman 12.jpg

















geburtsroman 13.jpggeburtsroman 14.jpg

















Alles in Allem war es eine gelungene und sehr schöne Feier, die keine Wünsche offen ließ.
 
Danke, Roman und Herbert !

Wir Alle wünschen euch noch ein langes und vor allem gesundes Leben !!!

 
Grabenseelauf - Strasser Wolfgang wird Gesamt-Zweiter
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Mittwoch, 3. Juli 2013
Grabensee-Lauf 2013Toller Erfolg für Strasser Wolfgang



Am 29. Juni fand in Perwang zum allerersten Mal der Grabensee-Lauf statt. Die Veranstaltung bietet von Kinderläufen bis hin zum Halbmarathon die gesamte Vielfalt dieses Sports. Wenn auch das Wetter nicht unbedingt das Beste war, so hinderte es unseren Top-Athleten Strasser Wolfgang nicht daran, bei diesem Event einen Halbmarathon zu absolvieren. Das Starterfeld war zwar bei dieser Kategorie nur mit 35 Läufern und Läuferinnen besetzt, aber die waren durchwegs würdige Gegner. Allerdings ist halt Wolfgang eine Spur schneller als seine Gegner. So musste er sich nur einem Läufer geschlagen geben und lief als Gesamt-Zweiter ein. In seiner Altersklasse erreichte er, in schon fast gewohnter Manier, mit dem 1. Rang noch einen Podestplatz.
 
Ergebnisse:
 
M30:   1. Strasser Wolfgang          01:21:10
 
Ergebnisliste: results2.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12077
 
 
Impressionen:
 
grabensee 01.jpg
 grabensee 02.jpg















 






grabensee 03.jpggrabensee 04.jpg





















grabensee 05.jpggrabensee 06.jpg























Top Leistung, Wolfgang !!!
 
Running Team in Suben, in Gmunden und beim Frauenlauf
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Montag, 1. Juli 2013

Subener Geländelauf 2013

 
Am 22. Juni war wieder ein zum Grenzland-Cup gehörender Lauf. Auf einer Strecke über 7,5 Kilometer laufen die Teilnehmer über Subener Gelände. Da dieser Bewerb für kurze Zeit nicht mehr beim Cup dabei war, freut es die LäuferInnen um so mehr, das Suben diesen tollen Lauf wieder aktiviert hat. Und wenn man die Ergebnisliste durchliest, dann sieht man den TSV Mattighofen bei den Altersklassen-Wertungen sehr zahlreich in den Top-Platzierungen. Immerhin war unsere Truppe mit 16 Teilnehmern am Start.
 
Ergebnisse:
 
W30:   3. Kaser Irene                    00:37:42,34
            4. Breckner Katrin             00:45:10,53
W35:   1. Moser Barbara              00:32:43,05
            3. Hartl Jutta                       00:38:20,19
W55:   2. Moosantl Christine        00:42:52,43
W40:   4. Wallner Sabine              00:36:39,50
M35:   1. Hartl Sepp                      00:27:51,38
M40:   6. Linecker Franz               00:31:13,99
M45: 13. Barth Christian               00:34:37,84
M50:   4. Kerschdorfer Ernst        00:31:05,12
M55:   1. Plessl Karl                      00:28:24,53
          10. Albrich Günter                00:35:52,08
M60:   3. Moosantl Heinz              00:33:06,29
            6. Strasser Sepp               00:35:48,46
          10. Breckner Roman           00:45:51,98
M65:   3. Strasser Hans                00:38:21,59
 
Ergebnisliste: www.gelaendelauf.at/
 
Impressionen:
 
 suben 01.jpgsuben 02.jpg
 




suben 03.jpgsuben 04.jpg






Frauenlauf Wals 2013

 
Damit die Girls beim Laufen mal nur unter Ihresgleichen sind, gibt es auch immer mehr Frauenläufe. Ein solcher Bewerb fand am 23. Juni in Wals (Salzburg) statt. Durch Breckner Susanne und Moosantl Christine waren wir 2012 auch schon vertreten. Heuer hat sich das Feld  unserer Running -Team - Powergirls schon auf 6 Starterinnen vergrößert. Beim Hauptlauf über 9,75 Kilometer konnten sich Wagner Tanja, Kaser Irene und Breckner Susanne sogar noch den 3. Rang in der Teamwertung sichern. Moosantl Christine, Breckner Katrin und Breckner Brigitte schafften in der Teamwertung den 7. Rang.
 
Ergebnisse (5,15 km):
 
W-AK:   50. Moosantl Christine    00:27:47
              62. Breckner Katrin         00:28:19
            317. Breckner Brigitte       00:38:14
 
Ergebnisse (9,75 km):
 
W-AK:  10. Wagner Tanja             00:43:54
             32. Kaser Irene                  00:48:42
             48. Breckner Susanne      00:50:21
 
Ergebnisliste:  results2.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12265
 
 
Impressionen:
 
 frauenlauf 01.jpg
frauenlauf 02.jpg













frauenlauf 03.jpgfrauenlauf 04.jpg













frauenlauf 05.jpgfrauenlauf 06.jpg













frauenlauf 07.jpg

















Gmundner Toscanalauf 2013

 
Der drittte Bewerb, an dem das Running Team anwesend war, ist der 33. Gmundner Oberbank Toscanalauf. Auch diese Veranstaltung fand, wie der Frauenlauf, am 23. Juni statt. Hier waren wir sehr erfolgreich durch Kerschdorfer Ernst und Strasser Hans vertreten.
 
Ergebnisse (4,2 km):
 
M-Herren 3:   1. Kerschdorfer Ernst           00:16:15
 

Ergebnisse (10 km):

 
M-Herren 4:   5. Strasser Hans                   00:50:50
 
Ergebnisliste: www.toscanalauf-gmunden.at/
 
Impressionen:
 

gmunden 01.jpggmunden 02.jpg


 






Super Leistung !!!
 
Drei Lauf-Bewerbe an einem Wochenende
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Mittwoch, 26. Juni 2013

Da es eine Vielzahl an Laufbewerben gibt, die in der näheren Umgebung stattfinden, kann man das Running Team schon mal an einem Wochenende an mehreren Veranstaltungen vorfinden; - so wie dieses Mal.

…der erste Bewerb:

2er-Team Stundenlauf Ried

 

Am 21. Juni 2013 fand in Ried im Innkreis der alljährliche Stundenlauf statt. Der Lauf findet sein Grundprinzip in der Staffel. Jeweils zwei Läufer und/oder Läuferinnen wechseln sich auf einer gewissen Streckendistanz eine Stunde lang ab. Das Team mit der größten Rundenanzahl gewinnt.

Daß man hier das Running Team auf der ``Winner-Liste´´ findet, war bei unseren starken Athleten sowieso klar.


Ergebnisse:

Mix ab 100:          1. Wallner Sabine / Moosantl Heinz     11 Runden     01:04:08,9

Männer bis 100:  13. Albrich Günter / Albrich Lukas         11 Runden     01:05:37,7

Männer ab  100:   1. Plessl Karl / Kerschdorfer Ernst         13 Runden     01:03:34,2

                           8. Breckner Roman / Strasser Sepp       10 Runden    01:07:07,9

 

Ergebnisliste: teamstundenlauf.lg-innviertel.at/index.php?id=33

Impressionen:

 teamlauf 11.jpgteamlauf 03.jpg

 

 

 

 

 

 

 

teamlauf 04.jpgteamlauf 05.jpgteamlauf 06.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

teamlauf 07.jpgteamlauf 08.jpgteamlauf 09.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

teamlauf 16.jpgteamlauf 10.jpg

 

 

 

 

..... kein Lauf ohne Fan-Girl

 

 

 

 

 

 

…der zweite Bewerb:

MOZART 100

Dieser Bewerb hatte, nach seinem gelungenen Start 2012, heuer, am 22. Juni seine 2. Auflage. Man hat hier die die Möglichkeit, einen 100 km- oder 55 km-Ultralauf zu absolvieren, sei es als Staffel oder alleine. Die selben Strecken kann man gleichermaßen auch als Walking-Bewerb antreten, mit den gleichen Möglichkeiten, wie beim Lauf. Zudem gibt es auch noch die wunderschöne Streckendistanz von 25 Kilometern, welche vom Fuschlsee weg nach Salzburg führt.

Bei diesem Event war das Running Team durch zwei Starter vertreten. Kerschdorfer Ernst trat bei der 100 km-Walking-Staffel an und wurde mit seinem Team hervorragender Erster.

Für Stelzhammer Manfred erfüllte sich der Traum, einen Ultralauf mitzumachen. Er lief die 55 km-Distanz. Als Erster kam er zwar nicht ins Ziel, aber bei solchen Distanzen und diesen Höhenmetern ist auch selber ins Ziel kommen ein kleiner Sieg.

 

Ergebnisse:

Nordic-Walking-Staffel 100 Kilometer:

1.  Österreich 1                                           12:21:30          ( Distanz Kerschdorfer 16 Km in 01:52:27 )

Ultra-Panoramalauf 55 km:

M-AK II:  37. Stelzhammer Manfred               06:56:40


Ergebnisliste: www.maxfuntiming.com/ergebnisliste.php?event_id=945e01e4dfc83449d9edc77e001e2c0c

Impressionen:

mozart 01.jpg



 mozart 10.jpg












mozart 02.jpg

mozart 03.jpg









mozart 04.jpgmozart 05.jpg










mozart 07.jpg









mozart 08.jpgmozart 09.jpg









             





…der dritte Bewerb:

5. Ostermiethinger Salzachlauf

Der letzte Bewerb dieses Wochenendes war am 23. Juni in Ostermiething. Auf einer Streckenlänge über 6,2 Kilometer, welche auch am Salzachufer vorbeiführt, war unser Team durch Breckner Roman vetreten. Auch hier konnte ein Podestplatz geholt werden. Roman erreichte in seiner Altersklasse den 3. Rang.

Ergebnisse Hauptlauf (6,2 km):

M60:  3. Breckner Roman            00:35:49breckner roman.jpg



Ergebnisliste: admin-vereine.geomix.at/media/ergebnisliste-hauptlauf-2013-687388.pdf




Gratulation zu Euren Leistungen !!!

 
Sommernachtslauf Bad Birnbach und Hallein-Halbmarathon
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Dienstag, 18. Juni 2013
Sommernachtslauf Bad Birnbach 2013
 
Am 15. Juni 2013 fand im Thermengebiet von Bad Birnbach der Sommernachtslauf statt. Trotz der Wetterschwankungen blieb der Regen fern und ließ die Läufer und Läuferinnen trocken ins Ziel kommen. Unser Team war dieses mal leider nur mit 6 Startern anwesend. Aber wie in gewohnter Art und Weise geht das Running Team nur selten ohne Podestplatzierungen nach Hause. So machten bei diesem Bewerb Plessl Karl und Albrich Günter mit Rang 1 und 2 ihre Lektion wieder hervorragend. Auch Moosantl Christine verpasste nur knapp den dritten Rang.
 
Ergebnisse:
 
W55:   4. Moosantl Christine      00:55:36
M40: 14. Reichinger Sepp         00:51:06
M50: 10. Kerschdorfer Ernst      00:42:06
M55:   1. Plessl Karl                   00:36:10
           2. Albrich Günter             00:44:51
M60:   4. Moosantl Heinz           00:43:05
 
Alle Ergebnisse: www.tvbadbirnbach.de/sommernachtslauf/Ergebnisliste-Sommernachtslauf-2013.pdf
 
 bad birnbach 002.jpg
bad birnbach 004.jpg 
















18. Salzkristall-Lauf Hallein
 
Das Stell-Dich-Ein zum Halbmarathon gaben sich Linecker Franz und Strasser Wolfgang am 16. Juni 2013 in Hallein. Da Franz letztes Jahr verletzungsbedingt aufgeben musste, war es für ihn heuer fast ein Muß, diesen Lauf zu machen. Das Starterfeld bei der 21,1 km-Distanz war zwar nicht sehr riesig, aber sehr stark. Die Beiden liefen ganz vorne mit, dennoch konnten sie in ihren Altersklassen keinen Stockerlplatz sichern.
Aber in erster Linie zählt doch auch der Spass am Sport !
 
Ergebnisse: www.pentek-timing.at/results/2013/12213-05.pdf
 
M-AK1:  5. Strasser Wolfgang          01:20:20
M-AK2:  9. Linecker Franz                01:30:33
 
Alle Ergebnisse:
 
 
 
Gratulation allen Läufern !!!
 
Hinterdorfer´s sind wieder Großeltern geworden
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Freitag, 14. Juni 2013
Hinterdorfer Hans und Elfi -
            Die frischgebackenen Großeltern

storch.jpgstorch.jpgstorch.jpgstorch.jpgstorch.jpg



Am 13. Juni 2013, um 07:55 Uhr, gebar unsere TSV- Jugendwartin Sandra Hinterdorfer ihrem Freund Markus Kobler einen süßen, kleinen Simon.

simon.jpgsimon 1.jpg









Der Kleine hat eine Größe von 53 Zentimetern und hatte bei der Geburt ein Gewicht von 3780 Gramm. Da Sandra und Markus schon einen ``Junior´´ haben, wird sich der natürlich freuen, ein Brüderchen zum Spielen zu bekommen.

photo 1.jpg

                                                                ``Endlich ein Brüderchen´´








Zuletzt werden sich natürlich auch die Großeltern Hans und Elfi Hinterdorfer freuen. Wer die Beiden kennt, der weiß, daß sie Großeltern mit Leib und Seele sind.

Wer gerne eine Online-Gratulation machen möchte, kann dies auch auf BABYWEB tun.
Den Link gibts nachfolgend
: home.babyweb.at/simon.hinterdorfer/page.asp/-/index.htm

Das Running Team gratuliert recht herzlich und wünscht euch noch viel Freude mit euren Jungs !!!
 
Am 13.06.2013 hat Simon das Licht der Welt erblickt.
Geschrieben von Josef Sowinski   
Donnerstag, 13. Juni 2013

53 cm groß und 3780g schwer.
Wir gratulieren den Eltern Sandra Hinterdorfer  und Markus Kobler recht herzlich zu ihren kleinen Sohn!

 

simon_hinterdorfer.jpg

 
Hofmarlauf Otterskirchen
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Donnerstag, 6. Juni 2013

Hofmarklauf Otterskirchen 2013

 
Am 2. Juni 2013 war es wieder mal soweit. Die Sprinter unter den Läufern waren gefragt. Die Laufstrecke beträgt je Runde 1 Kilometer. Die Mädels absolvieren diese Runde dreimal und die Männer sechsmal. Das Wetter war, wie hätte es auch anders sein sollen, wieder einmal regnerisch. Für die hartgesottenen LäuferInnen des Running Team´s ist das Wetter allerdings keine Ausrede, um sich hier zu drücken.
Bei den Mädels wurden wir von Kaser Irene und Breckner Katrin vertreten. Bei den Jungs waren Strasser Wolfgang, Reichinger Sepp, Strasser Sepp und unser Obmann Breckner Roman am Start.
Natürlich gab´s auch wieder Stockerlplätze !!!
 
Ergebnisse 3 km:
 
W30:  3. Kaser Irene                        00:13:30
           4. Breckner Katrin                 00:15:08
 
Ergebnisse 6 km:
 
M30:   3. Strasser Wolfgang            00:21:08
M40: 10. Reichinger Sepp               00:30:05
M60:   4. Strasser Sepp                   00:28:24
            9. Breckner Roman               00:33:41
 
Alle Ergebnisse: www.wsv-otterskirchen.de/leichtathletik/downloads/hofmark_2013.htm
 
Lauf-Impressionen:
 
 otterskirchen_019.jpg
 otterskirchen_028.jpg















otterskirchen_045.jpgotterskirchen_059.jpg














otterskirchen_063.jpgotterskirchen_075.jpg 











otterskirchen_082.jpgotterskirchen_087.jpg




otterskirchen_085.jpg
   Weiter so !!!
 
Fitnesslauf Straßwalchen - Frauenlauf Wien - Narzissenlauf Altaussee
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Montag, 3. Juni 2013
Fitnesslauf Straßwalchen 2013:

Das Running Team war mal wieder die größte Mannschaft

 

Das Wetter hat derzeit zwar nicht wirklich etwas mit Laufwetter zu tun, aber dennoch ist das Running Team fleißig und zahlreich unterwegs. Am 26. Mai 2013 gab sich das Team ein Stelldichein beim Fitnesslauf in Straßwalchen. Auf dieser Strecke begibt man sich über ein einigermaßen kupiertes Gelände. Wenn es dann noch nieselt und der Wind bei Temperaturen um die 8 Grad Celsius leicht bläst, dann wird das Laufen manchmal richtig anstrengend. Aber unsere Girls und Boys kennen kein Jammern und so gab es auch hier wieder einige gute Stockerplätze.
Und zusätzlich waren wir mit unserer 12er-Mannschaft der größte Verein. Dafür wurden wir mit einem Jausenkorb und einer Kiste Bier ``geehrt´´ !

 
Ergebnisse Hauptlauf (12,05 km):
 
W30:   4. Kaser Irene                      01:01:58
W50:   5. Breckner Susanne          01:02:50
W55:   3. Moosantl Christine          01:10:14
M30:   2. Strasser Wolfgang          00:44:38
M40:   5. Linecker Franz                 00:49:37
M45:   2. Pappernigg Hermann     00:45:16
          16. Stelzhammer Manfred    01:02:02
M50:   3. Kerschdorfer Ernst          00:49:28
M55:   9. Albrich Günter                  00:56:40
M60:   2. Moosantl Heinz                00:53:45
            5. Breckner Roman             01:13:00
M65:   2. Strasser Hans                  01:0133
 
Alle Ergebnisse: www.trackmyrace.com/running/event-zone/event/4-strasswalchner-gesunde-gemeinde-fitnesslauf/results/hauptlauf/
 
Lauf-Impressionen:

strasswalchen 01.jpgstrasswalchen 02.jpgstrasswalchen 06.jpg









strasswalchen 13.jpg strasswalchen 19.jpg
strasswalchen 21.jpg





Frauenlauf Wien 2013:
 
Beim Frauenlauf in Wien, der auch am 26. Mai stattfand, war Breckner Katrin als Solo-Vertreterin unseres Vereins unterwegs. Sie lief mit einer Zeit von 00:53:53 über die 10- Kilometer-Ziellinie. Da ja in erster Linie der Spass am Sport zählt, ist es für die Mädels sicher mal ganz angenehm ohne den männlichen Druck zu laufen. Katrin war mit ihrer Zeit außerdem sehr zufrieden.
 
Ergebnisse 10 km:breckner katrin 1.jpg
 
W30:  175. Breckner Katrin        00:53:53





Alle Ergebnisse: results2.pentek-timing.at/results/show_results.php?v=12050
 









Narzissenlauf Altaussee:
 
Dieser Lauf ist eigentlich einer der Schönsten im steirischen Land. Leider war das Wetter am 30. Mai auch nicht schöner, als bei den vorhergehenden Laufbewerben in Straßwalchen und Wien. Bei Temperaturen um die 8 Grad Celsius und strömendem Regen fanden sich dennoch über 300 Starter für die 8 km- und die 15 km-Distanz ein. Auch das Running Team war mit drei regen-resistenten Läufern am Start. Und damit auch genug Leute mitbekommen, daß Mattighofener da waren, lief Moosantl Heinz in seiner Altersklasse auf Rang 2. Das erfüllt Einen schon mit Stolz, wenn der Vereinsname aufgerufen wird.
 
Ergebnisse 8,1 km:
 
M60:   2. Moosantl Heinz              00:36:53
           5. Strasser Sepp                00:39:27
 
Ergebnisse 15,5 km:
 
M40:  20. Stelzhammer Manfred   01:22:33
 
Alle Ergebnisse: www.wsv-altaussee.at/de/menu_2/sektion-laufsport/ergebnislisten-narzissenlauf

gedc0023.jpggedc0024.jpg













Super Leistungen !!!!!

 
Hallstatt-HM und Hausruck-Challenge mit Top-Ergebnissen
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Montag, 13. Mai 2013
Halbmarathon-Debut war gleich ein toller Erfolg

Am 5. Mai 2013 fand der 26. Sparkassen-Hallstättersee-Rundlauf statt. Für Hartl Jutta war dieser Lauf die Halbmarathon-Premiere, welche auch gleich mehr als gelungen verlief. Jutta kam mit einer Zeit unter 2 Stunden ins Ziel. Ob es am Coach, ihrem Mann Hartl Sepp, oder ob es am eisernen Willen gehangen ist, das weiß man nicht. Vielleicht liegt es aber auch an der schönen Gegend, die Hallstatt bietet. Aber das ist ja egal, denn wir sind stolz auf unsere Jutta und das zählt letztendlich.
Toll war natürlich auch, dass der Sepp, so richtig ``Gentlemen-Like´´, einmal das Tempo zurückgelassen hat. Für ihn hatte dieser Lauf primär nur das Ziel, seiner Frau die notwendige Motivation für die Strecke zu spenden. Und wie man sieht, es hat geklappt.

Er
gebnisse ( 21,1 km):

W-Damen 2
:  18. Hartl Jutta         01:58:51
M-Herren 2:   83. Hartl Sepp         01:58:51

Ergebnisliste:
  results2.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12075

 hallstatt 1.jpg

 hallstatt 2.jpg

hallstatt 3.jpg










Jede Men
ge Stockerlplätze bei der Wacker-Neuson-Hausruck-Challenge 2013

Das Running Team war am 11. Mai wieder mit 17 Teilnehmern bei der Hausruck-Challenge in Geboltskirchen vertreten. Offiziell waren wir ja nur (!!!) mit 16 Teilnehmern vertreten, da unsere Newcomerin, Moser Barbara, bei diesem Lauf noch nicht offiziell für unseren Verein gemeldet war. Die Leistung, die sie gezeigt hat, ist schon mal traumhaft. In Zukunft wird das Running Team noch mehr Podestplätze einkassieren. Da bei diesem Bewerb die 26,2 km-, sowie auch die 6,6 km-Strecke zum Grenzland-Cup zählen, waren unsere LäuferInnen überall aktiv.
Die Ergebnisse konnten sich jedenfalls sehen lassen. Insgesamt erreichten wir 8 Stockerlplätze. Auch in der Bewertung der größten Mannschaften konnten wir uns noch über Rang 3 freuen. Zu guter Letzt, wahrscheinlich unser Glückstag, räumten wir auch noch bei den Hauptpreis-Verlosungen kräftig ab.

Er
gebnisse Challenge Light (6,6 km):

W35
:   4. Hartl Jutta                          00:32:56

W55:   4. Moosantl Christine              00:36:00

M35:   1. Hartl Sepp                          00:22:47
M40:   2. Linecker Franz                    00:26:27
M45:   3. Pappernigg Hermann           00:23:08
M50:   3. Kerschdorfer Ernst               00:26:04
M55:   1. Plessl Karl                          00:23:11
M60:   8. Breckner Roman                  00:37:21


Er
gebnisse Hausruck-Challenge (26,2 km):

W30
:   2. Kaser Irene                        02:39:26
W35:   4. Moser Barbara                   02:05:58
W50:   3. Breckner Susanne              02:41:49
M40: 19. Reichinger Sepp                  02:40:09
M45: 24. Stelzhammer Manfred          02:40:41
M55:   7. Albrich Günter                     02:27:31

M60:   2. Moosantl Heinz                   02:09:22

M65:   3. Strasser Hans                     02:36:29

Er
gebnisliste:  results1.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12086

 hausruck 17.jpg

hausruck 18.jpg



hausruck 19.jpghausruck 20.jpg





hausruck 01.jpghausruck 22.jpghausruck 26.jpg




hausruck 02.jpghausruck 03.jpg
hausruck 04.jpg




hausruck 05.jpghausruck 06.jpghausruck 07.jpg




hausruck 08.jpghausruck 09.jpghausruck 10.jpg




hausruck 12.jpghausruck 15.jpghausruck 16.jpg








Gratulation euch Allen !!!
…………und weiter so !!!

 
Eine Woche, Drei Bewerbe – Laufen macht einfach Spaß !
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Montag, 6. Mai 2013
Eine Woche, Drei Bewerbe – Laufen macht einfach Spaß !
 
 

Der Mattighofener-Sparkassen-Stadtlauf ist gerade vorüber, doch an Pause ist nicht zu denken.

Plessl Karl war am Tag unseres Stadtlaufs, dem 27. April 2013 in Ruhstorf (Bayern) beim Marktlauf vertreten, da dieser aus organisatorischen Gründen heuer leider auf den selben Tag fiel. Wie nicht anders zu erwarten mischte unser Karl wieder ganz vorne mit. Er lief als Gesamt-Dritter ein und erreichte somit in seiner Altersklasse unbestritten den 1. Rang.
 
Ergebnis (10 km):
 
M55:   1. Plessl Karl            00:37:28,8
 
Ergebnislistewww.laruhstorf.de/hplaufverein/ergebnisse/2013/Grenzlandcup/02%20Ruhstorf%2004-27.pdf

ruhstorf 1.jpgruhstorf 2.jpg













 

Der nächste Bewerb fand am 1. Mai am Irrsee statt. Beim Irrsee-Lauf  haben die LäuferInnen, sowie auch die Walker eine etwas kupierte Strecke über 14 Kilometer zu bewältigen. Dabei hat man die meiste Zeit auch den See im Blickfeld. Ein ständiger Starter bei diesem Lauf ist übrigens auch unser Innviertler Skisprung-Ass Andi Golberger.

Unser Team war an diesem Tag mit 5 Läufern und Läuferinnen, sowie mit Kerschdorfer Ernst beim Nordic Walking vertreten. Kerschi konnte sich als Gesamt-Zweiter den Sieg in seiner Altersklasse sichern. Beim Lauf erreichte Moosantl Heinz in seiner Altersklasse den 2. Rang.

 
Ergebnisse:
 
Nordic Walking (14 km):
 

M-unter 60:  1. Kerschdorfer Ernst            01:27:06

 
Irrseelauf (14 km):
 

W50:   5. Breckner Susanne                     01:24:53

W55:   4. Moosantl Christine                    01:24:53

M45: 24. Stelzhammer Manfred                01:16:37

M60:   2. Moosantl Heinz                          01:02:48

            5. Strasser Sepp                            01:08:57

 

Ergebnisliste:   results2.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12173

irrsee 01.jpgirrsee 02.jpg
















irrsee 03.jpgirrsee 04.jpgirrsee 05.jpg










             Unsere Lady´s bei der Laufanalyse




irrsee 06.jpgirrsee 07.jpg













Den Abschluß dieser Laufwoche machten
Strasser Hans und Linecker Franz am Sonntag, dem 5. Mai, beim Salzburg-Marathon. Bei schönem Wetter und dem Salzburger Flair liefen Beide einen Halbmarathon. Auch die Platzierungen in ihren Altersklassen konnten sich jedenfalls sehen lassen. Da kann man ruhig schon von ``Vorne mitmischen´´ sprechen.

 

Ergebnisse (Halbmarathon):

 

M40:  17. Linecker Franz                01:28:07

M65:    5. Strasser Hans                  01:52:28

 

Ergebnisliste:  results2.pentek-timing.at/results/show_results_db.php?veranstnr=12047&racenr=2

 
 salzburg 1.jpg
 salzburg 2.jpg 
 







Fleißig, fleißig !!!

Und kommendes Wochenende geht´s zur Hausruck-Challenge.

 
28. Mattighofener-Sparkassen-Stadtlauf
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Montag, 29. April 2013
28. Mattighofener-Sparkassen-Stadtlauf
 
Am 27. April 2013 fand der Mattighofener-Sparkassen-Stadtlauf 2013 statt. Die Wettervorschau berichtete von teilweise schlechtem Wetter, bis hin zu Gewitter-Vorkommen. Doch der Wetter-Gott meinte es wohl gut mit uns, denn es herrschte bis zum Ende der Veranstaltung sonniges, wenn auch manchmal mit Wolken durchzogenes, Wetter. Auch die über 300 StarterInnen in allen Kategorien, sei es der Kinderlauf, bis hin zum Hauptlauf, zeigten uns, dass der Lauf sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.
Die
Besucher kamen auch dieses Mal wieder aus allen Himmelsrichtungen, wie Villach oder St. Martin im Mühlkreis oder auch aus dem benachbarten Bayern. Einen Läufer verschlug es sogar beim eigentlichen Ultralauf-Training zu uns. Kadlec Miroslav, vom Marathon Club Ostrav, war gerade auf einem Trainingslauf vom Seekirchen am Wallersee nach Mattighofen unterwegs . Dabei entdeckte er, dass hier eine Laufveranstaltung war und meldete sich kurzfristig an.
Natürlich durfte auch dieses Jahr unser Lauf-Urgestein Strobl Hias nicht fehlen. Dieser Mann liebt und lebt den Laufsport trotz seinen 88 Lenzen noch immer. Respekt, Respekt !!!
Man sieht auf der Ergebnisliste, dass auch der Mattighofener Nachwuchs schon sehr eifrig ist. Laufen wird einfach immer beliebter !
Unser Running Team war natürlich auch wieder sehr zahlreich und auch erfolgreich am Start.
Allen voran, lief Grubmüller Gerold beim Hauptlauf als Gesamt-Zweiter ins Ziel, dicht gefolgt von Hartl Sepp, Augustin Thomas und Strasser Wolfgang auf den Rängen 4,5 und 6.
In der Altersklassen-Wertung waren unsere Burschen und Mädels auch so ziemlich überall vertreten.
Der Bewerb fand nun, nach einer langjährigen Schalchen-Phase, schon wieder das zweite Mal in Mattighofen statt. Die Strecke, die man beim 10 km-Lauf dreimal abläuft, ist nicht ohne. Dennoch scheinen die Sportler daran Gefallen zu finden, sich etwas mehr zu plagen. Es freut uns immer wieder, wenn wir für unsere Strecke und die Organisation Lob bekommen.
 
Ergebnisse Nordic Walking (3,3 km):
 
1.    Kerschdorfer Ernst                       00:19:22,32
 
Hobby-Buisnesslauf (3,3 km):
 
9.  Barth Christian                              00:15:36,47
 
Hauptlauf (10 km):
 
W30:   2. Kaser Irene                         00:52:28,30
W40:   2. Wallner Sabine                    00:49:19,45
W50:   4. Breckner Susanne               00:53:54,38
W55:   1. Moosantl Christine              00:58:51,29
 
MAK: 1. Augustin Thomas                 00:36:41,81
M30:   2. Strasser Wolfgang               00:36:45,76
M35:   1. Grubmüller Gerold               00:35:37,34
           2. Hartl Sepp                           00:36:13,36
M40:   5. Linecker Franz                     00:41:27,26
M45:   2. Pappernigg Hermann            00:37:34,17
          16. Stelzhammer Manfred          00:54:06,17
M50:   5. Kerschdorfer Ernst               00:42:36,25
M55:   3. Albrich Günter                      00:48:14,27
M60:   3. Moosantl Heinz                    00:45:06,03
           6. Strasser Sepp                       00:49:19,93
 
Alle Ergebnisse www.sportstiming-hinterreiter.at/MATTIG13.pdf


Impressionen vom Stadtlauf 2013:



strecke_02.jpgstrecke_10.jpgstrecke_14.jpgstart_ziel_08.jpgstart_ziel_31.jpg












 start_ziel_48.jpg
 start_ziel_92.jpg
























siegerehrung_08.jpgsiegerehrung_13.jpg













Mehr Fotos ansehen ???  Dann geh auf die Startseite des Running Team´s und klicke die Web-Links zu den Kategorien ! 



 

Das war spitzenmäßig !!!
 
Das multipräsente Running Team - Nußdorf / Linz / Passau
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Donnerstag, 25. April 2013

Das Running Team in unglaublicher Form

 

Dass das Running Team aufgrund der vielen Bewerbe manchmal multipräsent ist, ist eigentlich nichts Neues. So kam es auch am 21. April 2013 wieder dazu, dass ein Teil  in Nußdorf, der andere Teil in Linz und eine Läuferin in Passau vertreten waren. Und in gewohnter Art, kamen sie natürlich mit Erfolgen zurück.

 

GRAWE-Oichtental-Halbmarathon in Nußdorf

 

Hier waren wir durch Kerschdorfer Ernst, Pappernigg Hermann, Linecker Franz und Breckner Roman vertreten. Beim 5 km-Bewerb zeigte sich gleich einmal Pappernigg Hermann von seiner stärksten Seite. Er lief als Gesamt-Zweiter ein und wurde so in seiner Altersklasse Erster. Kerschdorfer Ernst erreichte beim 10 km-Bewerb den hervorragenden 2. Rang in seiner Altersklasse.

 
Ergebnisse 5 km:
 

M40:   1. Pappernigg Hermann        00:17:27

 
Ergebnisse 10 km:
 

M40:   6. Linecker Franz                  00:40:38

M50:   2. Kerschdorfer Ernst            00:40:51

M60:   5. Breckner Roman               00:59:29

 

Alle Ergebnisse: results1.pentek-timing.at/results/show_results.php?veranstnr=12090

 


nussdorf 3.jpgnussdorf 4.jpg 









nussdorf 5.jpg
nussdorf 6.jpg





Borealis-Marathon in Linz

 

Die nächsten Erfolgsmeldungen ließen auch hier nicht auf sich warten. Unser Dauer-Spitzenplatz-Läufer Plessl Karl lief in Linz in der Kategorie Viertelmarathon als Gesamt-Achter ein und konnte sich somit in seiner Altersklasse den spitzenmäßigen 1. Rang sichern. Der nächste Läufer in seiner Altersklasse kam, zum Vergleich, erst 5 Minuten später ins Ziel.

Natürlich waren wir auch in der Kategorie Marathon vertreten. Hier zeigte sich Augustin Thomas von seiner starken Seite. Mit seiner Zielzeit von 02:43:35 lief er als fünftbester Österreicher ins Ziel und ereichte auch in seiner Altersklasse den 5. Rang. Eine sehr beachtliche Leistung, wenn man so weit vorne mitmischt.

Zu guter Letzt wurden wir auch noch durch Strasser Hans im Halbmarathon vertreten, natürlich auch mit einem sehr guten Altersklassen-Rang.

 
Ergebnisse Viertelmarathon ( 10,5 km ):
 
M55:     1. Plessl Karl                 00:37:29
 
Ergebnisse Halbmarathon ( 21,1 km ):
 

M65:    8. Strasser Hans             01:54:16

 
Ergebnisse Marathon ( 42,2 km ):
 
M-AK:  5. Augustin Thomas      02:43:35
 
Alle Ergebnisse: www.pentek-timing.at/results/show_results.php?v=12044


linz 3.jpg linz 2.jpg
 linz 1.jpg
Domlauf in Passau
 

Beim letzten Lauf in dieser Serie wurden wir durch Kaser Irene vertreten. Der Domlauf ist einfach aufgrund des Altstadtflairs schon eine Teilnahme wert. Irene konnte auf der 7.400 Meter-Distanz einen sehr guten 3. Altersklassen-Rang für sich gewinnen.

 
Ergebnisse 7.400 Meter:
 

W30:   3. Kaser Irene              00:36:06

 

Alle Ergebnisse: my4.raceresult.com/details/results.php?lang=de&page=6&eventid=13491&contest=0&name=Ergebnislisten%7CErgebnisliste%20AK&format=view

 
 passau 1.jpg                                                                             passau 2.jpg                                                                             













passau 3.jpgpassau 4.jpg 













passau 5.jpg





Starke Leistung !!!

 
Strasser Wolfgang wird Erstplatzierter beim WEKO-Halbmarathon
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Samstag, 20. April 2013

8. WEKO Halbmarathon in Pfarrkirchen

 
 

Am 14. April 2013 fand in Pfarrkirchen (Bayern) der 8. WEKO-Halbmarathon statt. Da das Wetter an diesem Tag ja auch traumhaft schön war, konnte der Veranstalter mit 1.042 Teilnehmern einen neuen Rekord verbuchen.

Der Bewerb startet auf dem Rennbahngelände und führt auf die Laufstrecken rund um das Naherholungsgebiet der Rottauen.

Da zuerst schon das Wort Rekorde gefallen ist, kommen wir zum nächsten Rekord. Unser Top-Läufer Wolfgang Strasser lief beim Halbmarathon mit einer Zeit von 01:18:20,6 als absolut Erster ins Ziel.

Für Wolfgang war´s laut seinen eigenen Aussagen ``ein absolut tolles Gefühl, wenn vor Einem nur das Begleitmotorad und das Begleitfahrrad für den Ersten sind´´. Das ist das schönste Highlight eines jeden Laufsportlers.

Auszug Online-Bericht (Heimatsport.de):  www.heimatsport.de/sportmix/leichtathletik/748115_WEKO-Halbmarathon-Strasser-und-Schuder-vorne.html

Ergebnisse: www.trackmyrace.com/running/event-zone/event/weko-halbmarathon-pfarrkirchen-2013-4/results/halbmarathon/


strasser wolfi.jpg

















Gratulation, Wolfgang !!!         Das gesamte RUNNING TEAM ist stolz auf dich.

 
Vienna City Marathon 2013
Geschrieben von Manfred Stelzhammer   
Freitag, 19. April 2013

Wien-Marathon 2013


 

Wie schon letztes Jahr, war auch heuer das Running Team in Wien, um beim Vienna-City-Marathon dabei zu sein. Ein Teil der Läufer und Läuferinnen war schon am Freitag da, der Rest kam am Samstag nach. Ein Besuch im Prater gehört bei einem Wien-Besuch natürlich dazu.

 
 wien marathon 01.jpg
wien marathon 02.jpg 













wien marathon 03.jpg




 ....ein schöner Samstag Nachmittag im Prater 










 

Am Sonntag, den 14. April, war es dann wieder soweit. Die morgendliche Ruhe wandelte sich vor dem Hotel, welches unsere zwölf Sportler in Startnähe hatten, schnell in einen Menschenauflauf. Unsere TSV´ler waren in den Kategorien Marathon, Halbmarathon und Staffel-Marathon vertreten. Die Moosantl´s, Heinz und Christa, sowie ihre Tochter Nicole und Schwiegersohn Simon bildeten die Staffel-Truppe.

Breckner Susanne, welche hier ihren zweiten Marathon lief, konnte ihre persönliche Bestzeit auch wieder erheblich verbessern. Zu guter letzt sei halt mal wieder erwähnt, dass unser Plessl Karl, so wie schon bei vielen Bewerben, beim Halbmarathon in seiner Altersklasse den 1. Rang erreicht hat.

 
 
Ergebnisse:
 
Staffel (mixed):
 

590.   Moosantl Heinz, Christine u. Nicole, Reitermaier Simon    03:54:20

 
Halbmarathon:
 

W55:   150. Breckner Brigitte              02:38:54

M-H:     21. Augustin Thomas              01:22:02

M40:     81. Linecker Franz                 01:31:50

M45:   188. Rauscher Christian            01:41:42

M55:       1. Plessl Karl                        01:19:27

             88. Albrich Günter                  01:46:39

M60:   213. Breckner Roman              02:36:25

 
Marathon:
 

W50:     54. Breckner Susanne            04:12:12

 

Alle Ergebnisse:  www.vienna-marathon.com/?url=result

Impressionen aus Wien:

wien marathon 06.jpgwien marathon 05.jpg










wien marathon 04.jpgwien marathon 07.jpg










wien marathon 08.jpgwien marathon 09.jpg













wien marathon 10.jpgwien marathon 11.jpg














wien marathon 12.jpg










wien marathon 13.jpgwien marathon 14.jpg

















TOLLE  LEISTUNG !!!

 
<< Anfang < Vorherige 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 225 - 240 von 519
© 2017 TSV Mattighofen 1889
Impressum